Landkreis - Beauftragte ersetzen sich gegenseitig

Glauchau/Zwickau.

Stefanie Dinger übernimmt ab 1. Juli die Funktion der hauptamtlichen Behindertenbeauftragten des Landkreises. Das beschloss der Kreistag auf seiner Sitzung am Mittwoch in Glauchau. Sie löst Angela Werner ab, die in den Ruhestand geht. Gleichzeitig soll die Behindertenbeauftragte erstmals eine Stellvertreterin bekommen. Dazu wurde die Gleichstellungs- und Ausländerbeauftragte Birgit Riedel ernannt. Dinger wiederum vertritt Riedel. Damit stehe dort künftig keiner der Rat und Hilfe suchenden Menschen vor verschlossenen Türen und müsse womöglich abgewiesen werden, sagte Landrat Christoph Scheurer (CDU). (nkd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...