Landkreis wieder im roten Bereich

Zwickau.

Der Landkreis Zwickau hat eigenen Berechnungen zufolge inzwischen deutlich den Grenzwert von 50 Infizierten auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Am Freitag meldete das Landratsamt einen Wert von 59,36. Den Angaben zufolge sind von Donnerstag auf Freitag 32 bestätigte Neuinfektionen hinzu gekommen. Seit Montag sind es 124. Am Donnerstag wurden zwei neue Todesfälle gemeldet. Damit sind seit Beginn der Aufzeichnungen im Kreis Zwickau 55 Menschen verstorben, bei denen eine Infektion mit dem Neuartigen Coronavirus festgestellt worden ist. Ab dem heutigen Samstag gelten die neuen Corona-Regelungen der Staatsregierung und es wird erwartet, dass der Landkreis entsprechende Vorgaben in Kraft setzt, wie beispielsweise eine Sperrstunde um 22 Uhr und eine Begrenzung privater Feiern auf zehn Personen. Dazu liegt aber noch keine Bekanntmachung vor. (ael)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.