Landtagswahl - Nicolaus verzichtet auf Absicherung

Hartmannsdorf.

CDU-Direktkandidatin Kerstin Nicolaus aus Hartmannsdorf verzichtet bei den Landtagswahlen im September auf eine zusätzliche Wahlchance über die Landesliste ihrer Partei. Die Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin erklärte dazu am Freitag, dass das eine bewusste Entscheidung gewesen sei. "Als direkt gewählte Abgeordnete stelle ich mich dem Wählervotum und werbe für meine Ideen und Überzeugungen. Dabei ist mir der direkte Kontakt zu den Menschen besonders wichtig." Nicolaus setzte sich bei der Wahlveranstaltung im Oktober gegen Mitbewerber Norman Patrick Dietz mit 44 zu zehn Stimmen durch. Die Politikerin, die im Februar 58 Jahre alt wird, sitzt seit 1994 im Landtag. (upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...