Lichtentanne erhält 624.000 Euro für Kita-Erweiterung

Lichtentanne. Aus dem Investitionsförderprogramm "Brücken in die Zukunft" erhält die Gemeinde Lichtentanne 624.000 Euro zwecks Errichtung eines Anbaus ihrer Kindertagesstätte "Parkwichtel". Die geplante Gesamt-Investitionssumme beträgt 900.000 Euro. Am Freitagvormittag hat Herbert Wolff, Staatssekretär des Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, einen entsprechenden Förderbescheid der Bürgermeisterin von Lichtentanne, Inge Krauß (CDU), ausgehändigt.

Die Arbeiten neben der als Bestandsbau der Kita genutzten Villa aus der Jahrhundertwende für den eingeschossigen, rund 480 Quadratmeter großen Erweitungsflügel sollen Anfang 2017 beginnen und noch im selben Jahr abgeschlossen werden. Laut Bauamtsleiterin Anett Krämer ist der Anbau überdies eine Voraussetzung dafür, auch die stark sanierungsbedürftige Villa in einen zeitgemäßen Zustand zu versetzen. (tk)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...