Lkw-Fahrer fährt nach Unfall weiter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wilkau-Haßlau.

Zeugen zu einem Unfall, der sich in der Nacht zu Montag auf der Autobahn 72 ereignet hat, sucht die Polizei. Ein 49-Jähriger befuhr mit seinem Skoda die Autobahn in Richtung Hof. Kurz nach der Anschlussstelle Zwickau-Ost wechselte ein Lkw mit polnischem Kennzeichen so plötzlich von der rechten Fahrspur auf die linke, dass der Skoda-Fahrer eine Gefahrenbremsung einleiten musste. Dabei verlor der 49-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, das mit der Mittelschutzplanke kollidierte, sagte eine Polizeisprecherin. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt, an Wagen und Leitplanke entstand aber Sachschaden von insgesamt rund 4500 Euro. Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet und kann nähere Angaben zu dem Lkw-Fahrer machen, der sich unerlaubt vom Unfallort entfernte? Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Reichenbach zu melden. (ja)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.