Lokalspitze: Schweinerei

Sie wollen sich nach 22 Uhr kurz die Beine vor der Tür vertreten, weil der Arbeitstag im Homeoffice mal wieder länger gedauert hat als erwartet? Dann haben Sie schlechte Karten. Stichwort: nächtliche Ausgangssperre in Sachsen. Zum Glück lässt die aktuelle Coronaschutzverordnung einige Ausnahmen zu. Mein Tipp: Wählen Sie einfach ein passendes Gewehr aus Ihrem Waffenschrank aus und nehmen Sie es zum Spaziergang mit. Schließlich muss man immer damit rechnen, einem verdächtigen Wildschwein zu begegnen. Denn eine der Ausnahmen ist die "Jagd zur Prävention der Afrikanischen Schweinepest". (jop)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.