Lokalspitze: Umweltfreundlich

Mit dem Auto bin ich derzeit kaum unterwegs. Durch Homeoffice fahre ich nicht auf Arbeit. Und in Zeiten der Corona-Pandemie erledige ich auch als Reporter viele Recherchen am Telefon. Wenn ich dann beim abendlichen Walken an einer Tankstelle vorbeikomme, staune ich immer über die niedrigen Spritpreise und finde es schade, dass der Tank im Auto noch fast voll ist. Allerdings spare ich am meisten, wenn ich gar keinen Treibstoff verbrauche. Und die Umwelt freut sich. (vim)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.