Mülsen macht mit bei weltweitem Putztag

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Aktion findet am Samstag statt - Restmüllsäcke werden vom Landratsamt zur Verfügung gestellt

Mülsen.

Die Gemeinde Mülsen macht am Samstag mit beim weltweiten Putztag (World Cleanup Day). Laut Hauptamtsleiterin Gabriele Weigel steckt dahinter eine national organisierte, weltweite Bürgerbewegung, die 2008 in Estland gegründet wurde. Ihr Anliegen ist es, Umweltverschmutzung, insbesondere Plastikmüll, zu beseitigen. Jährlich ruft die Initiative am dritten Samstag im September zu Mitmachaktionen auf. Das Landratsamt habe die Kommunen umworben, mitzumachen. Die Gemeinde habe daraufhin die Ortskulturbeiräte, Kirche, Schulen und Vereine angeschrieben, sich am Mülleinsammeln zu beteiligen. Die ersten Vereine haben signalisiert, beim Aufräumen von Straßen und Plätzen mithelfen zu wollen. Restmüllsäcke werden vom Landratsamt gestellt und können während der Öffnungszeiten im Verwaltungszentrum abgeholt werden. Volle Säcke werden am 20. September von den Sammelstellen abgeholt. Dazu gehören bisher in Ortmannsdorf der Denkmalplatz gegenüber der Neuschönburger Straße83, in Jacob am Verwaltungszentrum (unterer Parkplatz neben den Mülltonnen), in St. Micheln der Platz am ehemaligen Bahnhof neben den Glascontainern, in Thurm an den Garagen an der Bergstraße in Höhe Hausnummer 4 sowie an der Grundschule Thurm, in Niedermülsen am Neuen Weg 5 (Mülsener Marktfrucht). (upa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.