Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Maßnahmen gegen Corona sind wieder ein Thema

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Demonstrationen auch am Montag in mehreren Städten des Landkreises

Zwickau.

Nachdem bereits am Sonntag rund 1500 Menschen einem Protestzug der Freien Sachsen und dem Volksstimme-Bündnis durch Zwickau gefolgt sind, fanden sich am Montagabend rund 400 Personen zur wöchentlich stattfindenden Demo auf dem Hauptmarkt ein. Rund 900 Leute waren beim anschließenden Marsch dabei. Während am Sonntag bei der Veranstaltung des rechten Bündnisses vor allem die Regierungspolitik und der Energiemarkt kommentiert wurden, kamen die Protestierenden am Montag wieder auf die Corona-Maßnahmen zurück. Im Fokus standen dabei unter anderem die Corona-Tests, die nach Zustimmung der Eltern an Schulen vorgenommen werden.

Protestveranstaltungen wurden auch aus anderen Orten des Landkreises gemeldet, unter anderem gingen mehr als 600 Menschen in Crimmitschau, mehr als 400 in Hohenstein-Ernstthal, je etwa 200 in Glauchau und Meerane und 75 in Lichtenstein auf die Straße. Dies sind vorläufige Schätzungen aus der Polizeidirektion, die bis Redaktionsschluss nicht konkretisiert werden konnten. In Meerane wurde Anzeige erstattet, weil es keinen Versammlungsleiter gab. Zum Protest am Sonntag in Zwickau finden Sie einen ausführlichen Beitrag in dieser Ausgabe. (sth)Seite 13: Bericht

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.