Marienthaler können mitdiskutieren

Zwickau.

Nach dem Erfolg des ersten Marienthaler Bürgerforums, das im Juni im Rahmen des Projekts "ZED - Zwickauer Energiewende Demonstrieren" stattfand, geht es am Donnerstag um Mobilität und Verkehr vor Ort. Unter dem Titel "Marienthal - nachhaltig mobil" sollen grundlegende Fragen angesprochen werden. Zum Beispiel soll diskutiert werden, wie Mobilität künftig aussehen könnte und sollte, um sie für jeden Bürger attraktiv zu gestalten, sagt Stadtsprecher Mathias Merz. Alle Bewohner Marienthals haben dabei Gelegenheit, die Konzepte und Ideen des Projektteams kennenzulernen und zu diskutieren. Beginn ist 17, Einlass ab 16 Uhr im Freizeitzentrum Marienthal. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...