Millionen-Projekt kann beginnen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Die Pleißentalklinik Werdau kann mit der Errichtung eines Anbaus an das bestehende Krankenhaus beginnen. Die Mitglieder des Technischen Ausschusses haben am Dienstag einstimmig die entsprechende Baugenehmigung beschlossen. Das Vorhaben kostet rund 15 Millionen Euro und ist damit die größte Investition in der mittlerweile 23-jährigen Geschichte der Pleißentalklinik. Mit dem Erweiterungsbau plant das Krankenhaus unter anderem die komplette Umgestaltung seiner Notaufnahme. Zudem sollen in dem neuen Trakt unter anderem eine Station für Geriatrie und eine Tagesklinik für Menschen mit psychischenen Erkrankungen einziehen. (rdl)

Das könnte Sie auch interessieren