Mini-Wohngebiet entsteht

Nahe dem Friedrichsgrüner Park können bald Häuslebauer loslegen. Die Pläne dazu werden öffentlich ausgelegt.

Reinsdorf.

Die Gemeinde Reinsdorf wächst um ein Mini-Wohngebiet an der Siedlerstraße im Ortsteil Friedrichsgrün. Die Gemeinderäte haben während der jüngsten Sitzung den Entwurf zum Bebauungsplan "Am Friedrichsgrüner Park" genehmigt. Die Pläne dazu sollen nach Darstellung von Rathauschef Steffen Ludwig (parteilos) im Januar für die Einwohner öffentlich ausgelegt werden. Gleichzeitig sollen die Träger öffentlicher Belange zu dem Vorhaben Stellung beziehen.

Wie Ludwig weiter sagte, können auf dem 3500 Quadratmeter großen Gebiet drei Eigenheime gebaut werden. Die Gemeinde werde die Erschließung übernehmen, danach die einzelnen Grundstücke an interessierte Häuslebauer veräußern. Zuvor seien durch den Sachsenforst die auf der Fläche befindlichen Bäume beseitigt worden. Der Holzeinschlag erfolgte Ludwig zufolge in Abstimmung mit dem Förster. Zuvor hatten einzelne Anlieger die Beseitigung der Bäume aus Sicherheitsgründen gefordert. "Der Baumbestand setzte sich zu einem großen Teil aus Wildwuchs zusammen", fügte der Bürgermeister an. Eine Wiederaufforstung der kompletten Fläche sei aber aufgrund der Abstände zu den vorhandenen Bebauungen nicht umsetzbar. Vielmehr sei im Zuge des Verfahrens zum Bebauungsplan ein sogenanntes Waldumwandlungsverfahren, das das sächsische Waldgesetz vorsieht, zu führen. Dabei seien Flächen für die Wiederaufforstung an anderer Stelle nachzuweisen.

Da die Gemeinde Reinsdorf ständig nach neuen Grundstücken für Bauwillige sucht, freue sich Ludwig auf die Umsetzung des Vorhabens. "Wir haben kaum noch freie Flächen", erklärte Ludwig und macht keinen Hehl daraus, dass es bereits eine Warteliste von Interessenten gibt, die gern ihren neuen Lebensmittelpunkt in die Gemeinde verlegen würden. "Wir sind unter Siedlungsdruck", kommentierte er erneut die aktuelle Situation. So haben erst im Frühjahr die letzten beiden der insgesamt vier Parzellen am Wohnbaustandort "Karl-Marx-Straße" in Reinsdorf den Besitzer gewechselt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...