Mit der Tram zum FSV

Zusätzliche Fahrten am Sonntag nach Eckersbach

Zwickau.

Zweites Heimspiel, zweites Ostderby - hoffentlich auch der zweite Sieg der neuen Saison für den Fußball-Drittligisten FSV Zwickau. Damit die Besucher ohne stressige Parkplatzsuche zum Stadion und nach dem Spiel gegen Jena entspannt wieder nach Hause kommen, sind am Sonntag zusätzliche Straßenbahnen im Einsatz.

Diese fahren 12.38 und 13.08 Uhr ab Neuplanitz (Ankunft in Eckersbach-Mitte 13.05 und 13.35 Uhr) sowie 12.47 und 13.07 Uhr ab Städtisches Klinikum (Ankunft Eckersbach-Mitte 13.09 und 13.29 Uhr). Bei diesen Fahrten werden alle Zuschauer auf direktem Weg nach Eckersbach befördert und ein Umstieg am Neumarkt entfällt. Nach Spielende werden die Abfahrtszeiten ab der Haltestelle Eckersbach-Mitte dem Bedarf angepasst. Die Eintrittskarte ist gleichzeitig auch Fahrkarte und gilt drei Stunden vor und bis vier Stunden nach Spielbeginn in den öffentlichen Nahverkehrsmitteln der Tarifzone 16 (Zwickau). (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...