Mopedfahrer stürzt und verletzt sich

Hartenstein.

Eine leicht verletzte Person und 2500 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen in Hartenstein ereignet hat. Das sagte Christian Schünemann, Sprecher der Polizeidirektion Zwickau. Eine Seat-Fahrerin (37) fuhr aus einer Parklücke auf die Bahnhofstraße, um dort zu wenden und in Richtung Markt weiterzufahren. Dabei kollidierte sie mit dem Moped eines 17-Jährigen, der die Bahnhofstraße aus Richtung Markt befuhr. Der Mopedfahrer kam durch den Unfall zu Sturz und verletzte sich leicht. Das Moped war nicht mehr fahrbereit, sagte Schünemann. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.