Mutmaßlicher Serientäter stellt sich Polizei

Hartenstein/Zwickau. Ein mutmaßlicher Serientäter von 20 Eigentumsdelikten hat sich selbstständig der Polizei gestellt. Der 28-Jährige soll in den letzten Monaten im Raum Zwickau und Hartenstein verschiedene Einbrüche, Diebstähle sowie Tank- und Kreditkartenbetrügereien begangen haben. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Der Gesamtschaden wird mit 15.000 Euro beziffert. Die Ermittlungen dauern an. (fp)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...