Nachfolgersuche im Endstadium

Zwickau/Plauen.

Die Suche nach einem Nachfolger für den Generalintendanten des Theaters Plauen-Zwickau Roland May (65) liegt offenbar in den letzten Zügen. Nachdem sich 42 Personen beworben haben, hat sich der Kandidatenkreis laut May auf drei Bewerber verengt. Er hoffe, dass sein Nachfolger noch in diesem Herbst benannt werden kann, sagte der scheidende Intendant, der 2022 mit Auslaufen seines Vertrags das Theater verlässt. Die Übergangszeit sei wichtig, damit der neue Generalintendant möglichst viel Zeit habe, sich mit dem Ensemble vertraut zu machen. Traditionell sei mit einem Intendantenwechsel stets ein größerer personeller Umbruch im Ensemble verbunden. (ael)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.