Nahverkehr - Baufahrplan gilt ab 20. August

Zwickau.

Zu Veränderungen auf mehreren Linien der Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau (SVZ) kommt es ab 20. August bis 28. September. Der Grund: Die SVZ bauen die Straßenbahntrasse nach Marienthalt im Abschnitt zwischen Brander Weg und Robert-Koch-Straße grundhaft aus, um eine weitere Langsamfahrstelle im Straßenbahnnetz zu beseitigen. Folgende Änderungen wird es geben: Die Linie 4 verkehrt Montag bis Freitag (3 bis 20 Uhr) von Pölbitz über den Neumarkt zur Paulusstraße. Die Linie 5 fährt vom Hauptbahnhof über den Georgenplatz zur Paulusstraße. Die Linie 44 (Schienenersatzverkehr) fährt montags bis freitags zwischen 3 und 20 Uhr ab Paulusstraße zum Städtischen Klinikum sowie montags bis freitags ab 20 Uhr sowie Samstag und Sonntag (ganztägig) von Pölbitz über den Neumarkt zum Städtischen Klinikum. Im Abschnitt Paulusstraße-Städtisches Klinikum werden die Haltestellen in Fahrbahnrandlage bedient. Die Haltestelle Gudrunstraße kann von den Bussen im Schienenersatzverkehr nicht bedient werden. Die Baufahrpläne sind im Servicecenter am Neumarkt erhältlich, informieren die Städtischen Verkehrsbetriebe. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...