Naturschutz - Auszeichnung für Schwalbenschutz

Bad Schlema.

Die Kurgesellschaft Schlema hat vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu) Landesverband Sachsen sowie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt eine Urkunde für besonderes Engagement im Schwalbenschutz erhalten. Eingereicht hatte die Bewerbung für die Auszeichnung ein Gast des Gesundheitsbades "Actinon". Vom Außenbecken aus lassen sich dort zahlreiche Schwalben beobachten, die unter den Dächern des Bades ihre Nester gebaut haben. Die Badegäste schätzen die naturnahe Atmosphäre und schauen den Vögeln gern zu. Schwalben sind Kulturfolger und nisten in unmittelbarer Nachbarschaft des Menschen. Trotz dieser Anpassung gibt ihr Bestand mittlerweile Anlass zur Sorge. Mit dem Projekt "Schwalben willkommen" will der Nabu Sachsen auf die Situation der Schwalben aufmerksam machen, informieren und Naturfreunde, die sich für den Schwalbenschutz einsetzen, würdigen. (tjm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...