Neue Pläne für nächste Badesaison

Hartmannsdorf liebäugelt mit Plus-Bus-Station

Hartmannsdorf.

Hartmannsdorf will prüfen, ob der Plus-Bus, der seit ein paar Tagen stündlich von Zwickau über Wilkau-Haßlau nach Hartmannsdorf fährt, in der nächsten Badesaison am Freibad halten kann. Die Idee dazu hatten - auch angesichts teils überfüllter Parkplätze am Bad - die CDU-Ratsmitglieder Frieder Flechsig und Christfried Nicolaus. Bürgermeisterin Kerstin Nicolaus (CDU) lobt die Idee: "Die Nutzung des ÖPNV in Verbindung mit der Entlastung der Parkplatzsituation finde ich wirklich gut, auch des Umweltschutzes wegen. Jetzt müssen wir mit der Bädergemeinschaft und dem Verkehrsverbund Mittelsachsen entscheiden, wie diese Idee im nächsten Jahr in die Realität umgesetzt werden kann." Als zusätzlichen Anreiz könne man auch über einen ermäßigten Eintrittspreis für ÖPNV-Nutzer im Freibad nachdenken. Das Freibad in Hartmannsdorf bei Kirchberg ist bei gutem Wetter bis 15. September geöffnet. (upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...