Neue Rettungssätze für die Ortswehren

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reinsdorf.

Die Gemeinde Reinsdorf schafft für die Ortswehren Vielau und Reinsdorf neue hydraulische Rettungssätze an. Die bestehen nach Darstellung von Rathauschef Steffen Ludwig (parteilos) unter anderem aus Spreizer, Schneider und Rettungszylinder. Die Kosten belaufen sich auf rund 51.000 Euro. Wie der Bürgermeister hinzufügt, soll die nicht mehr benötigten Rettungssätze, die aus den Jahren 1994 und 1998 stammen, die Partnerfeuerwehr im rumänischen Hoghilag als Geschenk erhalten. Auch diesem Vorschlag der Gemeindeverwaltung stimmten die Gemeinderäte während der jüngsten Sitzung im Freizeitzentrum "Erlenwald" zu. (jwa)