Neue Stadtmanagerin nimmt am Montag ihre Arbeit auf

Zwickau. Die neue Stadtmanagerin Ariane Spiekermann tritt am Montag ihren Dienst in Zwickau an. Wie die Stadtverwaltung am Donnerstag mitteilte, ist sie dann in ihrem neuen Büro am Hauptmarkt 21 anzutreffen. 

Spiekermann stammt aus Göttingen und lebt seit 2001 in Berlin. In den letzten Jahren war sie überwiegend im Kultur- und Veranstaltungsmanagement tätig, zuletzt für einen international agierenden Ausstellungsproduzenten. 

Die neue Stadtmanagerin möchte bereits bestehende Aktionen wie das "Klavier für Jedermann" oder "Zwickau blüht auf" fortsetzen und perspektivisch neue Projekte entwickeln. In den kommenden Wochen will sie sich intensiv mit der Innenstadt vertraut machen und wichtige Akteure treffen. 

Zwickau hat die 49-Jährige durch private Kontakte kennen und lieben gelernt. "Ich freue mich daher sehr, als neue Stadtmanagerin hier eine spannende und vielseitige Herausforderung gefunden zu haben. Zwickau hat sehr viel zu bieten - mehr, als es vielleicht auf den ersten Blick erscheint."

Der erste Zwickauer Stadtmanager war nach kurzer Zeit gescheitert, seine Nachfolgerin hatte zahlreiche Projekte betreut, aber dann selbst gekündigt. Spiekermann ist Anlauf Nummer drei für eine dauerhaftere Besetzung des Postens. (dha)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...