Nördliches Zentrum: 16 Autos zerkratzt

Zwickau.

Erneut sind nördlich der Zwickauer Innenstadt zahlreiche Autos zerkratzt worden. Nach Angaben der Polizei wurden in der Nacht auf Sonntag insgesamt 16 parkende Fahrzeuge beschädigt, die im Bereich des Römerplatzes und der Osterweihstraße abgestellt waren. Den Sachschaden beziffern die Beamten auf 16.000 Euro. Das Tatwerkzeug war ein nicht näher bestimmter spitzer Gegenstand. Schon in den vergangenen Wochen war es in der Nordvorstadt und im Gebiet Mitte-Nord wiederholt zu zerkratzten Autos, Vandalismus, Bränden und Körperverletzungen gekommen. (ael)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.