Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Oldtimer auf großer Tour

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Historische Fahrzeuge soweit das Auge reicht. 125 Oldtimer mit einer Zulassung bis zum Jahr 1991 machten sich am Samstag vom Oldtimermuseum Culitzsch aus auf eine 120 Kilometer lange Rundfahrt rund um Zwickau. Am Start waren nicht nur Pkw, sondern auch Motorräder. Das älteste Fahrzeug war ein Ford A Roadster deluxe aus dem Jahr 1931 (Foto). Die traditionelle Rundfahrt war einer der Höhepunkte des zweitägigen Museumsfestes, dass auch in diesem Jahr großen Anklang bei den zahlreichen Besuchern fand. Dabei wurde am Samstag auch die neue Sonderausstellung "Camping in der DDR" eröffnet. Zu sehen sind dort unter anderem Campingwagen, die im Arbeiter- und Bauernstaat teilweise von heute nicht mehr existierenden Betrieben gebaut worden waren und mit denen die Besitzer in der Regel viel Freude beim Urlaub an der Ostsee hatten. Die Sonderausstellung ist noch bis zum 31. Oktober jeweils am Samstag und Sonntag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet. (nkd)