Ost trifft auf West zum Tag der Einheit

Oldtimermuseum lädt zu Begegnungsfahrt ein

Wilkau-Haßlau.

Mit einem Museumsfest und einem Oldtimertreffen feiert das Oldtimermuseum im Wilkau-Haßlauer Ortsteil Culitzsch am Samstag und Sonntag den Tag der Deutschen Einheit. Höhepunkt der Veranstaltung wird am Samstag eine Begegnungsfahrt unter dem Motto "West vs. Ost" sein. Auf dem in die Sektoren Ost und West geteilten Gelände treten jeweils maximal 70Fahrzeuge aus dem ehemaligen Osten und dem ehemaligen Westen zum nicht ganz ernst gemeinten Wettbewerb an. Trabi und Wartburg sowie Opel und Audi bestreiten ab 13 Uhr eine 56 Kilometer lange Rundfahrt durch die Region, bevor es bei der Rückkehr nach etwa zwei Stunden auf dem Museumsgelände zur Wiedervereinigung kommt, heißt es von den Veranstaltern. Zugelassen sind Pkw und Motorräder bis Baujahr 1990. Neben dem Museumsbetrieb finden ab 10 Uhr zudem Vorführungen mit historischen Fahrzeugen sowie Rundfahrten auf einer Geländestrecke statt. Geplant sind an beiden Tagen auch ein Teilemarkt sowie ein Kinderprogramm. Der Sonntag beginnt ab 10 Uhr mit einem Traktor-Frühschoppen. Wer mit einem Traktor kommt, erhält freien Eintritt für den Fahrer. Bis zum 31. Oktober heißt es auch im Museum "West vs. Ost". Dabei werden Autos aus dem Osten denen aus dem Westen gegenübergestellt. Anmeldung für Fahrtteilnehmer im Internet. (nkd)www.htc-ev.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.