Parkplatz könnte Wohnhaus werden

Zwickau.

An der Ecke Marienstraße/Rosengässchen in der Zwickauer Innenstadt könnte ein neues Wohnhaus entstehen. Wie Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (SPD) auf Anfrage von Stadtrat Tristan Drechsel (BfZ) sagte, habe dazu ein Gespräch mit einem Interessenten stattgefunden, der die kommunalen Grundstücke erwerben will. Dessen Planungen sehen demnach vor, innerstädtisches Wohnen zu etablieren. Gegenwärtig würden die Unterlagen aktualisiert und das Vorhaben auf Wirtschaftlichkeit geprüft. Vor allem von Letzterem hängt die Entscheidung des Interessenten ab. Derzeit hat die Stadt die Fläche verpachtet. Der Pächter nutzt sie als Parkplatz. Der Vertrag sei jedoch so gestaltet, dass er kurzfristig aufgelöst werden könne. Der Pächter war zuvor mit einem Bauvorhaben auf der Fläche gescheitert. (nkd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.