Peugeot kollidiert mit Baum: Fahrerin schwer verletzt

Hartenstein.

Die Feuerwehr Hartenstein sowie Polizei und Rettungsdienst sind am frühen Freitagabend auf die August-Bebel-Straße gerufen worden. Eine Fahrerin war mit ihrem Peugeot aus Richtung Autobahnzubringer in Richtung Hartenstein unterwegs. Ausgangs einer Rechtskurve verlor die 19-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug, streifte einen Baum und schleuderte über die Fahrbahn. Die Fahrerin landete mit ihrem Wagen im Straßengraben und kollidierte dort erneut mit einem Baum. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen. Als erstes traf die Bereitschaftspolizei am Unfallort ein, diese sicherte gerade den Anreiseverkehr zum Fußballspiel in Aue und konnten schnell vor Ort sein. Die Fahrerin wurde von Feuerwehr und Rettungsdienst patientengerecht aus dem Fahrzeug geholt. Zusätzlich stellte die Feuerwehr eine Brandsicherung und streute auslaufende Betriebsmittel ab. Die S283 wurde für zwei Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von 2500 Euro. Die Feuerwehr Hartenstein war mit 15 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen im Einsatz. (nikm)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...