Planitzer Pyramide ist gerettet

Nach Vandalismus in der Vorweihnachtszeit geriet der Verein zunächst in Nöte. Jetzt haben sich aber genug Unterstützer gefunden, um die Konstruktion einsatztauglich zu machen.

Zwickau.

Die Zukunft der Planitzer Weihnachtspyramide ist gesichert. Die technischen Voraussetzungen für den weiteren Betrieb der vom Förderverein Stadtmanagement betriebene Konstruktion werden mithilfe von Unterstützern gestemmt, sagte die Vereinsvorsitzende Constance Arndt. Die Pyramide war im Advent 2019 Opfer von Vandalismus geworden. Chaoten hatten den Verteilerkasten beschädigt und einen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro verursacht. Der Verteilerkasten wurde zunächst nur vorübergehend repariert, muss aber getauscht werden. Dafür sind kostspielige Erdarbeiten nötig.

Nach Berichten über die verhaltene Spendenbereitschaft meldete sich Maik Martin, der Chef des gleichnamigen Zwickauer Baustoffzentrums, bei der "Freien Presse" und bot an, sich um die Erdarbeiten zu kümmern. Laut Vereinschefin Arndt kam außerdem die Zwickauer Energieversorgung (ZEV) dem Verein entgegen und bot einen alten, aber funktionstüchtigen Verteilerkasten als Alternative an. "Ich war sehr begeistert, von der unkomplizierten Unterstützung", sagt Arndt. "Für den Verein ist das eine riesige Hilfe und vielleicht haben wir die Reparatur der Pyramide viel schneller bewältigt als gedacht."

Aber wieso muss sich der Verein überhaupt um den ZEV-Verteilerkasten kümmern, der direkt neben der Bushaltestelle steht? Der stellvertretende Vorsitzende Benjamin Strunz erklärt das so: "Das muss man sich vorstellen, wie wenn im eigenen Keller der Sicherungskasten kaputt geht." Auch dann müsse der Hauseigentümer für Ersatz sorgen. Die ZEV bestätigt das. "Wie bei einem Hausanschluss endet unsere Zuständigkeit an der Sicherung, alles danach liegt in der Verantwortung des Kunden", sagt Patrick Hoppe, der beim Zwickauer Energieversorger für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Die Arbeiten sollen im März über die Bühne gehen, damit der 23. Pyramidensaison nichts im Weg steht.

Am 29. November soll sich die Pyramide am Oberplanitzer Markt wieder drehen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.