Polizei beendet Promille-Radtour

Wüstenbrand.

Am Mittwochabend hat die Polizei auf der Scherfstraße in Wüstenbrand einen Radfahrer aus dem Verkehr gezogen. Beamte des Glauchauer Reviers wurden auf den 31-jähriger Deutschen aufmerksam und hielten ihn an. Bei der Kontrolle stellten sie Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr 1,9 Promille. Der Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und Anzeige erstattet. (hpk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.