Abo
Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Polizei sucht mit großem Aufgebot nach vermisster 13-Jähriger in Mülsen – und ist erfolgreich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Eine Teenagerin aus dem Mülsener Ortsteil St. Jacob war seit Montagmorgen nicht mehr gesehen worden. Am Nachmittag gab es Entwarnung.

Mülsen.

Mit einer öffentlichen Fahndung und einem Großaufgebot an Polizisten hat die Polizei am Montag in Mülsen nach einer 13-Jährigen gesucht, die am Morgen nicht in der Schule angekommen war. Gegen 15.30 Uhr dann die Erleichterung: Das Mädchen wurde in Zwickau gefunden. Zu Einzelheiten wollte sich die Polizei noch nicht äußern.

Laut Polizei hatte die 13-Jährige die elterliche Wohnung in der St. Jacober Nebenstraße kurz nach 7 Uhr verlassen, um zur Bushaltestelle am ehemaligen Hotel „Linde“ an der B 173 zu laufen. Dort sei sie aber nie angekommen, ihr Aufenthalt blieb unbekannt. Mit einem Fahndungsaufruf bat die Polizei die Bevölkerung am Mittag um Mithilfe. Bürgermeister Michael Franke (Freie Wähler) reagierte betroffen: „Es ist ja nur ein Katzensprung bis zur Bushaltestelle.“ Wie er erklärte, half die Gemeinde dabei, die Fahndungsblätter zu verteilen. „Mehr können wir nicht tun, momentan ist das Sache der Polizei.“

Die Ermittler suchten mit einem Großaufgebot nach dem Mädchen. Die Mutter der 13-Jährigen bat in den sozialen Medien selbst um Hilfe der Mülsener. Besonders erschreckend ihr Satz: „Wir haben nur ihren Rucksack gefunden.“ Das Verschwinden des Mädchens bewegte die Mülsener. Umso größer war die Erleichterung am Nachmittag, als sich die gute Nachricht in der Gemeinde herumsprach. (upa)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren