Polizei stoppt Mopedfahrer

Crinitzberg.

Gleich mehrere Anzeigen wurden gegen einen 19-Jährigen erstattet, der am Samstagabend im Crinitzberger Ortsteil Obercrinitz mit einem Moped unterwegs war. Der 19-Jährige wurde von Beamten des Werdauer Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass an dem Moped manipuliert wurde. Aufgrund einer Leistungssteigerung besaß der 19-Jährige nicht die dafür erforderliche Fahrerlaubnis. Außerdem war das Moped nicht pflichtversichert, informierte die Polizei am Montag. (ja)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.