Polizei verstärkt Streifendienste

Zwickau.

Die Polizei reagiert auf die sich häufenden Delikte in Zwickau mit verstärkten Streifendiensten. Polizeisprecher Christian Schünemann zufolge weiß man noch nicht, ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt. "Wir prüfen, ob es Verbindungen gibt", so Schünemann. Übers Wochenende wurden vier Schaufenster an Läden am Neumarkt, an Crimmitschauer, Leipziger und Hauptstraße beschädigt. In der Nacht zum Dienstag traf es die Eingangstür des Standesamtes und ein Schaufenster der "Freien Presse", in der Nacht zum Mittwoch die Scheibe eines Schuhladens am Hauptmarkt und die einer Fleischerei an der Scheffelstraße. (upa)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.