Polizeibekannter Mann bedroht Libyer mit Luftdruckwaffe

Zwickau.

Ein polizeibekannter 37-jähriger Deutscher hat in einem Mehrfamilienhaus an der Zwickauer Bosestraße am Donnerstagabend einen 25-jährigen Libyer mit einer Luftdruckwaffe bedroht. Das sagte ein Polizeisprecher. Demnach sei der Vorfall gegen 19 Uhr von einem minderjährigen Mitbewohner des Opfers gemeldet worden. Die Polizei habe bei einer Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen die Luftdruckwaffe gefunden. Der Mann sei "mehrfach polizeibekannt", so der Polizeisprecher. Die Einsatzkräfte waren gegen 20.15 Uhr noch mit den Befragungen des Tatverdächtigen sowie dem Bedrohten und Zeugen beschäftigt. Der Tatverdächtige sei zu diesem Zeitpunkt nicht in Gewahrsam gewesen, so der Sprecher. Eine Anzeige wegen Bedrohung sei in Bearbeitung. (kru)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.