Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Porsche und VW werden abgeschleppt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Durch einen Fehler beim Fahrstreifenwechsel kam es zu einem Unfall, bei dem ein 57-Jähriger leicht verletzt worden ist. Darüber informiert die Polizei. Am Montagnachmittag befuhr der Mann mit seinem Porsche die Werdauer Straße/B 175 in Zwickau stadtauswärts. Kurz nach der Kreuzung zur Stiftstraße wechselte er vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei kollidierte er mit dem VW eines ebenfalls 57-Jährigen, der sich bereits im linken Fahrstreifen befand. Der VW-Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Die Fahrzeuge mussten beide abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Der Sachschaden summierte sich auf circa 6500 Euro, heißt es. (ja)