Racingteam fährt souverän zum Sieg

Eine Premiere nach Maß hat das Racingteam der Westsächsischen Hochschule jetzt im tschechischen Most erlebt: Bei ihrem ersten Auftritt auf der traditionsreichen Rennstrecke haben die Studenten mit ihrem Elektromobil Ernie den 1. Platz im Rennen der Formula Student belegt.

Es war ein souveräner Erfolg, denn das Team aus rund 50 jungen Frauen und Männern hat in sämtlichen Disziplinen 939 von 1000 möglichen Punkten geholt. Der Rennwagen entpuppte sich nicht nur in den Fahrdisziplinen als schnell, sondern auch als energieeffizient. Außerdem punkteten die Westsachsen auch in den wirtschaftlichen Disziplinen. Das Team hatte kaum Zeit zur Erholung. Es ist jetzt schon auf dem Weg zur nächsten Rennveranstaltung in Spanien. (sth)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...