Räte können bald im Rathaus tagen

Mülsen.

Die Sanierung des alten Jacober Rathauses ist laut Mülsens Bauamtsleiter Andre Rademacher so gut wie beendet. Wenn das Standesamt, das derzeit im benachbarten Verwaltungszentrum untergebracht ist, dann dorthin umgezogen ist, wollen die Ratsmitglieder künftig im Verwaltungszentrum, quasi dem neuen Rathaus für die gesamte Gemeinde, tagen. Voraussetzung dafür ist laut Bürgermeister Michael Franke (Freie Wähler) allerdings, dass es wegen der Pandemie keiner Mindestabstände mehr bedarf. Sollte der Infektionsgrad weiter so bleiben und Mindestabstände nötig sein, tagen die Räte weiter in der Vereinshalle an der Schachtstraße. (upa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.