Rat verhindert die Abschaffung des kostenfreien Vorschuljahres

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Das letzte Kita-Jahr bleibt in Zwickau auch weiterhin kostenfrei. Vorerst. Die Mehrheit im Stadtrat war allerdings knapp.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    3
    Zwickau Südvorstadt
    29.01.2021

    Was will die Stadtverwaltung mit dem großen Verwaltungszentrum, viele Behörde sind bereits dezentral außerhalb des Verwaltungszentrums untergebracht. Der Landkreis ist Mieter nicht benötigter Flächen dieses VZ. Dieses Objekt zu kaufen, einen sogenannten Miet-Kaufvertrag zu vereinbaren hatte damals Eichhorn mit der CDU, Herr Luther. Heute zahlen wir eigentlich wieviel für leer stehende Büroflächen Herr Luther? Die Einsparung bei den Kindern im Alter von 6 Jahren ist dagegen einfach lächerlich geringfügig, um einen Stadrat mal zu zitieren. Das ist Politik gegen Eltern, junge Familie. Das ist keine Werbung für Zwickau Frau OB Arndt!

  • 5
    5
    Zwickau Südvorstadt
    29.01.2021

    Merz sofort entlassen. Eine Bürgermeisterstelle streichen. Ämter zusammenlegen. Aus zwei macht eins. Amtsleiter-und Referatsleiterposten einsparen und zu Sachbearbeitern maschen. Verwaltung grundlegend modernisieren und digital vernetzt aufstellen. Mittleren Dienst zum gehobenen Dienst weiterbilden. Verwaltung straffen. Auf Kauf des Verwaltungszentrums (15mio etwa) verzichten. Übertarifliche Stellenzulagen sofort streichen Herr Lasch. Anstatt die jungen Familie zu belasten. OB Arndt sollte die Vertrauensfrage bei den Bürgern stellen und zurück an ihren Ladentisch gehen.

  • 3
    8
    Jürgen1911
    29.01.2021

    Da hoffe ich doch, dass die Räte, die dafür gestimmt haben, auch für die Finanzierung sammeln!!!