Reifenstecher in Zwickau unterwegs

Zwickau.

Unbekannte haben zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen die Reifen an mehreren Fahrzeugen in Zwickau zerstochen. Betroffen waren nach Angaben der Polizeidirektion Zwickau ein Ford-Transporter an der Scheffelstraße, fünf Fiat-Transporter, ein Mercedes-Transporter und ein MAN-Lkw auf einem Firmengelände an der Alfred-Schön-Allee sowie ein VW Caddy, ein Ford-Transporter und ein Ford-Pkw, die an der Audistraße abgestellt waren. Der Sachschaden summiere sich auf rund 1800 Euro, hieß es. Ob die Taten denselben Tätern zuzuordnen sind, werde im Rahmen der Ermittlungen geprüft. (sf)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.