Reinsdorf lässt Sitzung ausfallen

Reinsdorf.

Die für den 4. Februar geplante Sitzung des Reinsdorfer Gemeinderats im Freizeitzentrum "Erlenwald" findet nicht statt. Rathauschef Steffen Ludwig (parteilos) begründet den Schritt mit der Coronapandemie und dem damit verbundenen Lockdown. Wie die Verwaltung mitteilt, soll daher die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates am 18. März ab 19 Uhr stattfinden. Dann beschäftigt sich das Gremium unter anderem mit dem Investitionsplan 2021, Wohngebiet "Alter Sportplatz", Rathausanbau sowie der geplanten Ausstellung "Das schwarze Gold - regionale Bergbaugeschichte". Zudem will Ludwig die Statistik zur Geburten und Sterbefällen erläutern. (jwa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.