Reinsdorf zieht Bilanz beim Testen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reinsdorf.

In der Gemeinde Reinsdorf sind seit dem 30. März bis vergangenen Freitag insgesamt 1554 Coronaschnelltests durchgeführt worden. Das teilte Bürgermeister Steffen Ludwig (parteilos) mit. Allein im örtlichen Testzentrum "Haus der Entdecker" im Ortsteil Friedrichsgrün wurden demnach 1448 Personen auf das Coronavirus getestet. Im mobilen Testbus der Firma Leistner Reisen gab es auf Reinsdorfer Flur 56 Testungen. Mandy Scheibner führte in ihrem Friseursalon im Ortsteil Vielau 50 Tests durch. Die Mehrheit der Coronatests fiel negativ aus, jedoch gab es auch 17 Personen, die bei einem Antigentest positiv auf das Virus getestet wurden. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner lag in der Gemeinde Reinsdorf am vergangenen Freitag bei 203 (Vorwoche: 392). An besagtem Freitag lag Reinsdorf unter dem Inzidenzwert des Landkreises von 262,5. (grun)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €