Rettungshelikopter im Einsatz

Lengenfeld.

Nach einem schweren Verkehrsunfall zwischen Lengenfeld und Hirschfeld musste ein Rettungshubschrauber eingesetzt werden. Die Straße war zeitweise voll gesperrt. Der Unfall hatte sich kurz nach 13 Uhr ereignet. Ein aus Zwickau kommender VW verlor laut Polizeiangaben in der Kurve die Kontrolle, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Mercedes. Laut Polizei wurden vier Personen verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser nach Zwickau und Kirchberg gebracht. Neben der Feuerwehr von Lengenfeld und Irfersgrün kamen drei Rettungswagen sowie ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. (nie/darö)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...