Rewe will größer werden

Mehr Frische geplant: Der Markt an der Schneeberger Straße in Kirchberg soll um 500 Quadratmeter erweitert werden.

Kirchberg.

Schon vor Wochen haben sich Bauarbeiten am Rewe-Einkaufsmarkt an der Schneeberger Straße in Kirchberg angekündigt. Der Kran ist mittlerweile schon wieder verschwunden. Die Bauarbeiten an der Dachkonstruktion des Supermarktes neigen sich dem Ende entgegen. Doch die Unternehmensgruppe Rewe hat noch viel mehr vor in Kirchberg. Der Markt soll mittelfristig durch einen Umbau zeitgemäß gestaltet werden. "Rewe möchte mehr Platz für Frische schaffen", informiert Unternehmenssprecherin Stephanie Behrens.

Derzeit befinde sich der Lebensmittelkonzern mitten im Planungs- und Genehmigungsverfahren für die Markterneuerung. "Idealerweise können wir im Laufe des kommenden Jahres den Bauantrag stellen und im Jahr 2021 die Fläche modernisieren", sagt Stephanie Behrens. Moderne Haustechnik wie energieeffiziente Kühlanlagen sollen eingebaut, die gesamte Ladengestaltung komplett erneuert werden. Die aktuelle Verkaufsfläche von knapp 1300 Quadratmetern soll um etwa 500 Quadratmeter erweitert werden.

Stephanie Behrens zufolge soll dafür die angrenzende ehemalige Drogeriefläche genutzt werden. Gerade im Hinblick auf die in den vergangenen Jahren stark gewachsene Nachfrage nach Frischesortimenten wie Obst und Gemüse, regionalen Produkten, Artikeln zum sofortigen Verzehr sowie Lebensmitteln in Bio-Qualität könne Rewe so den sich verändernden Einkaufsgewohnheiten der Kunden besser nachkommen. Wie viel Geld das kosten wird, dazu sagte die Unternehmenssprecherin nichts. Stadträte und -verwaltung stehen den Umbauplänen offen gegenüber.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...