Sachs kandidiert in Hartenstein

Hartenstein.

Nadine Sachs (Foto) kandidiert für die Bürgermeisterwahl in Hartenstein am 14. Juni. Sie ist am Freitagabend einstimmig vom CDU-Ortsverband nominiert worden. Die 43-Jährige berichtete, dass angesichts der Corona-Krise extra nur drei und damit die nötigen 50 Prozent der Mitglieder des Ortsverbandes zur Nominierung gekommen waren. "Aber ich weiß, dass auch die anderen hinter meiner Kandidatur stehen", sagte die medizinische Fachangestellte, die seit 2014 CDU-Mitglied ist und auch seit 2014 für diese Partei im Hartensteiner Stadtrat sitzt. Die Wahl ist nötig, weil der amtierende Bürgermeister, der 65-jährige Andreas Steiner (parteilos), zum 1.September seinen Schreibtisch im Rathaus vorzeitig räumen will. Bis zum 9. April können sich Kandidaten aufstellen lassen. Nadine Sachs ist die erste Kandidatin. Aber mehrere weitere mögliche Kandidaten sind derzeit im Gespräch. Ob am Wahltermin festgehalten wird, ist angesichts der Corona-Krise derzeit noch offen. (vim)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.