Sachschaden gesamt: 75.000 Euro

Zwickau.

Gleich zu zwei Unfällen innerhalb von zwei Stunden war es am Donnerstag auf der A 72 nahe der Anschlussstelle Zwickau-Ost gekommen ("Freie Presse" berichtete in der Freitagausgabe auf Seite 14). Wie die Polizei nun noch bekanntgab, war es bei den Unfällen zu Sachschäden von 25.000 und 50.000 Euro gekommen. Eine Frau ist leicht verletzt worden und musste ambulant behandelt werden. Zum einen war ein Wohnmobil auf einen Peugeot aufgefahren, der wiederum auf einen BMW geschoben wurde. Im anderen Fall war ein Dacia auf einen Mazda und der dadurch auf einen BMW aufgefahren. In der Folge fuhr ein Seat auf den Dacia auf. In den Seat wiederum fuhr ein Audi. (ja)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.