Sanierung - Freistaat gibt Geld für Crossener Schule

Crossen.

Für die Sanierung der Grundschule Crossen hat der Haushalts- und Finanzausschuss des sächsischen Landtages jetzt reichlich 1,8 Millionen Euro an Fördermitteln bewilligt. Das sagte der Landtagsabgeordnete und Zwickauer Stadtrat Gerald Otto (CDU). Damit haben sich die Hoffnungen der Stadt erfüllt, die für das Bauvorhaben an der Crossener Schule im Umfang von circa 5 Millionen Euro mit dieser Fördermittelsumme geplant hatte. Schul- und Hortbetrieb sollen während der Bauzeit aufrecht erhalten bleiben. (ja/upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...