Schönauer Bachmauer wächst

Was Autofahrer, die sich an der seit Jahren existierenden Bauampel in Schönau anstellen und dann die Baustelle im Entenmarsch passieren müssen, nicht sehen: Die Sanierung der Bachmauer geht voran. Die Stützwand an der Seite der Wildenfelser Straße war beim Hochwasser 2013 unterspült worden, die Straße seither nur noch halbseitig befahrbar. Laut Isabel Siebert, Sprecherin des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, sind die Bohrpfähle der 140 Meter langen neuen Stützwand alle eingebracht, die Betonarbeiten gehen gut voran. Die Abdichtung aus Flüssigkunststoff ist abschnittsweise aufgebracht. Ab nächste Woche wird der Bord verlegt. Danach beginnen die Natursteinarbeiten. Noch 2018 geht es mit dem Bau von weiteren 50 Metern Stützwand weiter. Bei optimalem Verlauf könnte Ende 2019 alles fertig sein.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...