Schüler machen Kunst

Mit einer Performance aus Tanz, Pantomime und Musik haben am Freitagabend 16 Abiturienten des Clara-Wieck-Gymnasiums Zwickau eine Ausstellung eröffnet. Zu sehen sind rund 300 Kunstwerke, die in den vergangenen zwei Schuljahren im Leistungskurs Kunst bei Sylvia Schinko entstanden sind. Bis der nächste Leistungskurs seine Werke zeigt, bleiben nun diese Arbeiten in der Schule hängen. Beschäftigt haben sich die Schüler unter anderem mit Malereien, Hinterglasmalereien und Mischtechniken, außerdem mit Scherenschnitten und experimentellen Hochdrucke sowie zahlreichen anderen Techniken.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...