Schweißarbeiten verursachen Brand

Schweißarbeiten verursachen Brand

Zwickau. Beim Schweißen des Dachs eines Flachbaus, in dem ein Fitnessstudio untergebracht ist, ist es zu einem Brand gekommen. Feuerwehr und Polizei wurden gegen 14.30 Uhr an die Max-Pechstein-Straße gerufen. Wie Heinrich Günnel vom Einsatzführungsdienst erklärte, hatte sich das Feuer im Dachbereich ausgebreitet. Die Einsatzkräfte mussten fast das komplette Dach öffnen, um an den Brandherd zu gelangen. Dieses stürzte teilweise ein. Noch am Abend war die Feuerwehr mit Löscharbeiten beschäftigt.

Wie Hauseigentümer Ullrich Findeklee sagte, verständigte die Dachdeckerfirma selbst die Feuerwehr. Sie will den Vorfall noch heute der Versicherung melden. Der 54-jährige Eigentümer geht davon aus, dass die 100 Quadratmeter großen Räume erst wieder in Wochen genutzt werden können. Er hat sie an einen Fitnesstrainer vermietet. 

Zur Bildstrecke

0Kommentare Kommentar schreiben