Selbstständige - Neues Gesetz entlastet

Zwickau.

Das neue Entlastungsgesetz für die Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) bringt Vergünstigungen für Selbstständige. Bislang hatten die relativ hohen GKV-Beiträge vor allem Kleinselbstständige und Existenzgründer finanziell überfordert. Ihnen blieb oftmals nur eine private Versicherung als Alternative. Nun werden in der GKV freiwillig versicherte Selbstständige ab diesem Jahr bei den Mindest- beiträgen den übrigen freiwillig Versicherten gleichgestellt. Der Mindestbeitrag für die GKV sinkt damit um mehr als die Hälfte, auf rund 160 Euro im Monat. Die IHK in Zwickau berät dazu am 29. Januar um 14 Uhr. (na)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...