Sparkasse plant neues Beratungscenter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reinsdorf.

Nachdem die Sparkasse Zwickau in der Vorwoche auf dem Vorplatz des Reinsdorfer Rathauses einen SB-Würfel mit Geldautomaten aufgestellt hat, teilt dessen Sprecher Ralf Kulik mit: "Wie kommuniziert, werden wir ein Beratungscenter am Standort in Reinsdorf-Wilhelmshöhe bis Ende kommenden Jahres errichten, an dem die umliegenden Standorte zusammengeführt werden." Bis dahin werden die Kunden in der Geschäftsstelle in Oberhohndorf beraten, zudem gibt es den roten SB-Würfel an der Gemeindeverwaltung. Wie dazu Bürgermeister Steffen Ludwig (parteilos) sagt, war es im Mai des Vorjahres im Reinsdorfer Wohn- und Geschäftshaus der Sparkassen-Filiale zu einem Feuer gekommen. Daher musste diese Geschäftsstelle geschlossen werden. (jwa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.