Spielstädter helfen bei Büroausstattung

Zwickau.

Die Teilnehmer der Spielstadt Mini-Zwickau greifen dem Zwickauer Jugendbeirat bei der Ausstattung dessen Büroräumen unter die Arme. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, sollen die Möbel für das Büro des Jugendbeirats im City Point durch die Kinder der Spielstadt einen frischen Anstrich erhalten. Die Aktion will das neue Jugend-Gremium nutzen, um mit den Schülern ins Gespräch zu kommen. Bereits in dieser Woche hat ein entsprechender Austausch stattgefunden, der in der kommenden Woche fortgesetzt wird. Der Zwickauer Jugendbeirat war nach jahrelangen Vorbereitungen unter Anlaufschwierigkeiten im Februar 2019 erstmals durch Jugendliche gewählt worden. Das Gremium gilt als Anlaufstelle für Jugendanliegen und soll die Stadt entsprechend beraten. (ael)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...